top of page
Suche

Ein Verfahren zum Austausch des Türschlossaktuators


car door

Der Türverriegelungsbetätiger kann in einigen Automobilen unterhalb des Riegels positioniert sein. Eine Stange verbindet den Riegel mit dem Aktuator, und eine andere Stange verbindet den Knopf, der von der Oberseite der Tür vorsteht, mit dem Riegel.




Die Schlossfunktion funktioniert nicht, wenn Ihr Türschlossaktuator ausfällt. Es ist möglich, dass Sie eine Tür haben, die sich nicht verriegeln oder öffnen lässt. Sie können Ihr Auto mit einem herkömmlichen Schlüssel öffnen, wenn es sich um ein älteres Modell handelt. Bei neueren Premiumautos müssen Sie jedoch möglicherweise Ihre Türschlösser vollständig ausschalten.




Verfahren zur Diagnose und Reparatur von Türverriegelungsbetätigern


Nach dem Abnehmen der Türverkleidung sollten zwei zusammengeclipste Kabel sichtbar sein. Entfernen Sie sie, indem Sie sie aus ihren Sockeln ziehen. Verwenden Sie zum Sichern des Betätigers Bolzen und Sicherungsschrauben. Um es verfügbar zu machen, müssen diese herausgenommen werden. Trennen Sie den elektrischen Stecker, nachdem Sie den Aktuator gelöst und baumeln lassen. Sie können dann den Power Lock Aktuator zerlegen, den elektrischen Stecker wieder anschließen und es ausprobieren, um zu sehen, was falsch sein könnte. Dadurch können Sie die Stellantriebs- und Verriegelungsbaugruppe entfernen. Jedes Mal, wenn Sie auf die Taste Ihres Schlüssels klicken, müssen Sie sehen können, wie er funktioniert.



Das Erneuern oder Ersetzen der Schlösser an einer Tür sind zwei Möglichkeiten, um die Schlösser auszutauschen. Beide Lösungen stellen sicher, dass vorherige Schlüssel das Schloss nicht öffnen.

Wie wichtig ist dieses Angebot?

Ihre Türen werden durch einen Türschlossantrieb ver- und entriegelt. Der Motor des Aktuators treibt eine Reihe von Zahnrädern an, die Ihre Tür verriegeln oder entriegeln, wenn der Türverriegelungsschalter aktiviert wird. Sie können die Tür nicht verriegeln oder entriegeln, wenn der Stellantrieb nicht mehr funktioniert, da keine Kommunikation zwischen dem Türschlossschalter und den Türschlössern besteht.



Türen, die sich nicht richtig verriegeln oder entriegeln lassen, können auftreten, wenn der Türschlossaktuator kaputt geht. Der Aktuator kann einen Türschalter umfassen, was dazu führen kann, dass Innenbeleuchtung eingeschaltet bleibt, selbst wenn die Tür geschlossen ist, sowie Sicherheits- und Alarmsysteme defekt sind. Sie konnten ein Stöhnen oder andere Geräusche von der Tür hören, wenn das Schloss zuvor funktionierte, sie versagen vollständig. Die Türverriegelungsaktuatoren können ständig takten und die Batterie erschöpfen.


Jede Tür eines Autos mit elektrischen Türschlössern hat einen elektrischen Türverriegelungsaktuator. Wenn ein Fahrer oder Beifahrer einen Verriegelungs-/Entriegelungsknopf an irgendeiner Tür, einem Kofferraum oder einer Heckklappe drückt, verriegelt oder entriegelt ein elektronisch gesteuerter Motor, der als Türschlossbetätiger bekannt ist, mechanisch die entsprechende Türverkleidung oder Fernbedienung.


Drücken Sie den Verriegelungsschalter des betroffenen Türverriegelungsaktuators, während Sie bei geschlossenen Türen im Fahrzeug sitzen. Drehen Sie dann den inneren Türgriff, um die Tür zu entriegeln. Durch Öffnen des Türinnengriffs wird der Türverriegelungsaktuator außer Kraft gesetzt, wenn er ordnungsgemäß funktioniert.


9 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page