top of page
Suche

Ablesen eines Ölpeilstabes



Sie müssen mindestens einen Liter Öl nachfüllen, wenn das Öl die Zwischenräume zwischen den Markierungen oder Löchern des Messstabs nicht ausfüllt. Wenn der Ölmessstab keinen Ölstand anzeigt, müssen Sie sofort Öl nachfüllen. Je nach Alter Ihres Autos, Motortyp, Gesamtkilometer und Fahrsituation müssen Sie unterschiedliche Mengen an Make-up-Öl hinzufügen. Ihr Indikator für einen sehr hohen Ölverbrauch ist der Ölmessstab. Richtige Sorgen entstehen bei einem Liter auf 1.000 km (0,95 Liter auf 1.600 Kilometer). Wenn sich das Problem alle 500 Meilen auf einen Liter verschlechtert, ist es an der Zeit, mit der Planung einer Überholung (800 Kilometer) zu beginnen.




Wenn Ihr Ölmessstab häufig niedrige Motorölstände anzeigt, könnten Sie ein Leck haben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, nach Öllecks zu suchen, was entscheidend ist, da ein Leck den Motor des Autos ruinieren könnte. Wenn sich unter Ihrem Auto schwarze Pfützen befinden, kann die Ölwanne als Folge langsam Öl verlieren. Ein Motorölleck kann deutlich durch Motorrauch oder den Geruch von verbranntem Öl angezeigt werden. Eine weitere Auswirkung eines Öllecks kann die Überhitzung des Motors sein.


Warum ist ein Ölwechsel wichtig?


Das Motoröl Ihres Autos ist ein wichtiger Bestandteil. Die Lebensader Ihres Autos ist Öl. Es schmiert Motorteile, damit sie nicht schleifen und den Motor kühl halten. Motoröl hat mehrere Vorteile für den Motor. Indem es den Motor frei von Schmutz hält, trägt es dazu bei, ihn zu schützen und die Funktionalität des Motors zu gewährleisten. Öl verbessert die Leistung des Kraftstoffs, indem es Verschleiß und Reibung verringert. Nicht zuletzt verteilt es Wärme von einem Teil des Motors zum anderen.


So lesen Sie den Ölmessstab Ihres Fahrzeugs ab


Sie müssten den Messstab nach der Reinigung ein zweites Mal einführen. Dann nehmen Sie es wieder heraus, um es genau zu untersuchen. Der Ölstand im Motor sollte durch Löcher, Buchstaben oder Linien auf dem Messstab Ihres Fahrzeugs angezeigt werden.



Lecksuche für Öl Wenn Ihr Ölmessstab häufig niedrige Motorölstände anzeigt, könnten Sie ein Leck haben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, nach Öllecks zu suchen, was entscheidend ist, da ein Leck den Motor des Autos ruinieren könnte. Wenn sich unter Ihrem Auto schwarze Pfützen befinden, kann die Ölwanne als Folge langsam Öl verlieren.

Ein Motorölleck kann deutlich durch Motorrauch oder den Geruch von verbranntem Öl angezeigt werden. Eine weitere Auswirkung eines Öllecks kann die Überhitzung des Motors sein.


Wie ist ein Messstab mit Löchern abzulesen?


Natürlich verwenden einige Peilstäbe Löcher anstelle von Linien. Das einzige, was Sie wissen müssen, um einen Peilstab mit vier Löchern zu lesen, ist, dass das oberste Loch die „Voll“-Markierung bei heißem Öl und das Loch direkt darunter die „Voll“-Markierung bei kaltem Öl anzeigt. Ähnlich stellt, während das Öl heiß ist, das untere Loch die "Low/Add"-Markierung dar, und wenn das Öl kalt ist, repräsentieren die höchsten und niedrigsten Löcher die "Low/Add"-Markierung.


Um Ihr Auto effektiv warten zu können, müssen Sie verstehen, wie man einen Ölmessstab liest. Die Überprüfung Ihres Öls dauert nur wenige Minuten, aber wenn kein Öl mehr vorhanden ist, kann dies Ihrem Motor ernsthaft schaden. Das Studium der Interpretation eines Ölpeilstabes lohnt sich.


Was Sie tun sollten, ist:

Parken Sie fest auf dem Boden.

Flüssigkeitsmessgläser stellen Sie beim Kochen immer auf eine ebene Fläche. Wenn nicht, schwappt die Flüssigkeit im Inneren seitlich und liefert eine ungenaue Messung. Betrachten Sie das Öl Ihres Autos auf die gleiche Weise.

Sie erhalten keine genaue Messung, wenn Ihr Auto nicht auf ebenem Boden steht. Um einen zuverlässigen Messwert zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug auf einer ebenen Fläche steht.


Spüre den Ölmessstab auf

Um an den Ölmessstab zu gelangen, stellen Sie den Motor ab und öffnen Sie dann die Motorhaube. Wenn Sie Hilfe beim Auffinden des Peilstabs in Ihrem Motorraum benötigen, schlagen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch nach.

Obwohl normalerweise empfohlen wird, das Öl nur bei kaltem Motor zu prüfen, ist dies bei bestimmten modernen Fahrzeugen nicht erforderlich. Überprüfen Sie noch einmal Ihre Bedienungsanleitung und befolgen Sie alle Anweisungen des Herstellers.


Nimm den Messstab weg

Auf dem langen, gewellten Metallstück, das als Motorölmessstab dient, befindet sich eine Schlaufe. Halten Sie ein Papiertuch oder einen Lappen bereit und entfernen Sie den Messstab vollständig.


Reinigen Sie das alles

Wenn Sie den Ölmessstab zum ersten Mal herausziehen, erhalten Sie keine genauen Messwerte, da während der Fahrt Öl herumspritzt. Reinigen Sie stattdessen den Messstab vom Griff bis zur Spitze mit diesem Tuch oder Stück Papier. Installieren Sie es jetzt neu und achten Sie darauf, dies vollständig zu tun.


Lesen Sie jetzt Ihr Öl

Schauen Sie genauer hin, nachdem Sie den Messstab ein zweites Mal entfernt haben. Es gibt Messlinien nach unten zur Spitze, die den Ölstand von voll zu niedrig anzeigen. Diese Stellen sind oft mit einem F und einem L gekennzeichnet, aber manchmal bemerken Sie vielleicht nur zwei winzige Löcher oder eine Reihe von Linien. Sie alle zeigen an, ob Ihr Öl voll oder niedrig ist.


Ist Öl notwendig?


Sie können fahren, solange der Ölstand zwischen den Markierungen F und L liegt, da es wichtig ist, ein Überfüllen des Öls Ihres Autos zu vermeiden. Sie müssen Ihrem Auto Öl hinzufügen, wenn es sehr nahe am L oder darunter steht, sonst laufen Sie Gefahr, dass es ausgeht.


Müssen Sie Ihr Öl wechseln?

Frisches Öl hat einen goldenen Farbton und fließt glatt, wie Sie sehen werden. Es wird nach und nach dicker und dunkler, wenn es durch Ihren Motor strömt. Es ist akzeptabel, dass das Öl anders aussieht als im brandneuen Zustand, aber wenn es pechschwarz, mit Sand gefüllt oder übermäßig klebrig ist, ist es Zeit, das Öl zu wechseln.


Noch einfacher als der Ölwechsel bei Ihrem Auto ist die Kontrolle des Ölstands. Machen Sie es zu einem Teil Ihrer routinemäßigen Wartungscheckliste, um sich vor möglichen Motorschäden zu schützen.



12 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page